Lehrfilme zum Thema Rhythmische Gymnastik


Rhythmische Gymnastik für Schule und Verein 1 - Basistechniken (DVD)

Cover von Gymnastik 1Im Kapitel „Wissenswertes“ wird ein Überblick gegeben über die Merkmale der Bewegungs- und Körpertechniken und über die Merkmale des Bewegungsraumes. Das Kapitel „Bewegungstechniken“ beschäftigt sich mit den Basistechniken „Gehen“, „Laufen“, „Federn“, „Hüpfen und Galoppieren“. Umfangreich und ausführlich werden im Kapitel „Körpertechniken“ die „Sprünge“, die „Stände, Sitze, Lagen und Posen“, die „Drehungen“, die “Körperwellen und Spiralen“ und das „Schwingen und Kreisen“ behandelt. Jede Basistechnik beginnt mit einer Zeitlupenanalyse und lässt dadurch den technischen Ablauf verständlich erscheinen. „Wie schaffe ich Voraussetzungen?“, „Welchen Lehrweg beschreite ich?“, „Welche Varianten der Übungs- und Trainingsformen bieten sich an?“, diese Fragen werden für jede Basistechnik eingehend beantwortet. Kurze Choreographien zu den behandelten Techniken runden jedes Kapitel ab. Im Anhang zeigen die Gymnastinnen Auszüge aus ihren Choreographien mit Handgerät und verweisen damit auf die DVDs „Rhythmische Gymnastik für  Schule und Verein 2 bis 6 - Handgeräte und alternative Handgeräte“.


 Produzent  Klaus Stillger
 Autor  C. Beck, C. Berchthold, S. Kirsch, L. Kroll, K. Stillger, K. Weiß, C. Wiedemann
 Bildformat  16:9
 Tonformat  Stereo
 Länge  108 Min.

 Trailer ansehen

 → zum Onlineshop


Rhythmische Gymnastik für Schule und Verein 2 – Handgerät Ball (DVD)

Cover von Gymnastik 1Das Kapitel „Wissenswertes“ gibt einen Überblick über die Lerninhalte des Films und erleichtert somit das Arbeiten mit der Menünavigation. Ausgewählte Spiel- und Übungsformen mit dem Ball sollen die Schüler zu dem Thema „Gymnastik mit dem Handgerät Ball“ hinführen. Ausführlich werden die Gerätetechniken Prellen, Rollen, Werfen und Fangen sowie die Nebentechniken Übergaben, Achterbewegungen, Rotationen, Klemmen und instabiles Gleichgewicht behandelt. Jede Gerätetechnik beginnt mit einer Beschreibung der Merkmale. Zahlreiche Anwendungsbeispiele am Ort und in der Fortbewegung sowie Technikkombinationen mit Akrobatik, mit Sprüngen und Drehungen und Ständen sollen den schulischen Sportunterricht und den Unterricht im Verein  erleichtern. Das Thema „Zusammenarbeiten und Wechsel“ zeigt viele Beispiele für den Einsatz in Gruppengestaltungen und regt zum weiteren Experimentieren an. Ausgewählte Choreographien bieten die Möglichkeit zum Nachmachen, Verändern und Erweitern. Im Anhang erfahrt ihr, wie ihr mit Hilfe von Arbeitskarten Choreographien nach und nach entwickeln könnt.

 Produzent  Klaus Stillger
 Autor  C. Beck, C. Berchthold, S. Kirsch, L. Kroll, K. Stillger, K. Weiß, C. Wiedemann
 Bildformat  16:9
 Tonformat  Stereo
 Länge  95 Min.

 Trailer ansehen  → zum Onlineshop

 

Rhythmische Gymnastik für Schule und Verein 3 – Handgerät Reifen (DVD)

Cover von Gymnastik 1Das 1. Kapitel „Wissenswertes“ gibt euch Auskunft über Beschaffenheit, Größe, Material, Fassungen und Griffe des Handgeräts Reifen. Der folgende Überblick über die Lerninhalte des Films und erleichtert euch das Arbeiten mit der Menünavigation. Ausgewählte Spiel- und Übungsformen mit dem Reifen sollen euch zu dem Thema Reifen hinführen. Ausführlich behandeln wir die „Gerätetechniken“ Zwirbeln, Durchqueren, Kreisen, Rollen und das Werfen und Fangen sowie die „Nebentechniken“ Übergabe, Achterbewegung, Drehen, Kippen und kleine Würfe.  Jede Gerätetechnik beginnt mit einer Beschreibung der technischen Merkmale. Zahlreiche Anwendungsbeispiele am Ort und in der Fortbewegung sowie Technikkombinationen mit Akrobatik, mit Sprüngen, Drehungen und Ständen sollen den schulischen Sportunterricht und den Unterricht im Verein erleichtern. „Zusammenarbeiten und Wechsel“ dürfen in keiner Gruppengestaltung fehlen. Viele Beispiele regen zum Experimentieren an und bieten auch für die Teamarbeit in der Schule Inspirationen. Ausgewählte Choreographien sollen zum Nachmachen, Verändern und Erweitern begeistern. Wie ihr mit Hilfe von Arbeitskarten Choreographien nach und nach entwickeln könnt, das erfahrt ihr im Anhang.

 Produzent  Klaus Stillger
 Autor  C. Beck, C. Berchthold, S. Kirsch, L. Kroll, K. Stillger, K. Weiß, C. Wiedemann
 Bildformat  16:9
 Tonformat  Stereo
 Länge  121 Min.

 Trailer ansehen  → zum Onlineshop

 

Rhythmische Gymnastik für Schule und Verein 4 – Handgerät Seil (DVD)

Cover von Gymnastik 1Das Kapitel „Wissenswertes“ soll einen Überblick geben über Material und Handhabung, sowie die möglichen Techniken mit dem Seil und euch somit auf diesen Lehrfilm  einstimmen. Ausgewählte Spiel- und Übungsformen mit dem Seil führen euch auf das Thema Seil hin. Ausführlich behandeln wir die „Gerätetechniken“ Kreisen, Wickelungen und Stopps, Durchschlagen, Zwirbeln Schwingen und Achter, Werfen und Fangen sowie die Techniken Echapper und Lasso. Jede Gerätetechnik beginnt mit einer Beschreibung der technischen Merkmale. Zahlreiche Zeitlupensequenzen erleichtern dem Betrachter das Verständnis für die Bewegungsabläufe. Anwendungsbeispiele am Ort und in der Fortbewegung, sowie Technikkombinationen mit Akrobatik, mit Sprüngen, Drehungen und Ständen sollen den schulischen Sportunterricht und den Unterricht im Verein bereichern. „Zusammenarbeiten und Wechsel“, zwei wichtige Themen für Schule und Verein, sollen euch mit vielen Beispielen zum Experimentieren anregen und die Erstellung von Gruppenübungen erleichtern. Ausgewählte Choreographien bieten Ideen zum Nachmachen, Verändern und Erweitern. Wie ihr mit Hilfe von Arbeitskarten Choreographien nach und nach entwickeln könnt, das erfahrt ihr im Anhang.

 Produzent  Klaus Stillger
 Autor  C. Berchthold, S. Kirsch, L. Kroll, K. Stillger, K. Weiß, C. Wiedemann
 Bildformat  16:9
 Tonformat  Stereo
 Länge  127 Min.

 Trailer ansehen  → zum Onlineshop

 

Rhythmische Gymnastik für Schule und Verein 5 – Handgerät Band (DVD)

Cover von Gymnastik 1Das Kapitel „Wissenswertes“ gibt euch einen Überblick über Material und Handhabung, sowie die möglichen Techniken mit dem Handgerät Band. Damit wird euch das  Arbeiten mit der Menünavigation erleichtert. Mit spielerischen Übungsformen werdet ihr dann an die Besonderheiten des Handgerätes Band herangeführt. Ihr lernt in diesem Lehrfilm sowohl die verschiedenen „Schultergelenkstechniken“ wie Kreisen, Achter, Werfen und Fangen, als auch die „Handgelenkstechniken“ Spiralen und Schlangen sowie sogenannte, weniger geläufige „Nebentechniken“. Detailliert beschreiben wir die technischen Merkmale und unterstreichen sie mit Zeitlupenstudien. Zahlreiche Anwendungsbeispiele am Ort und in der Fortbewegung sowie Technikkombinationen mit Akrobatik, Sprüngen, Drehungen und Ständen sollen den schulischen Sportunterricht und den Unterricht im Verein bereichern. Das Kapitel „Zusammenarbeiten und Wechsel“ zeigt viele Beispiele von Interaktionsmöglichkeiten mit dem Band. Damit könnt ihr Gruppengestaltungen choreografieren und weiter Experimentieren. Zahlreiche Choreographien sollen zum Nachmachen, Verändern und Erweitern anregen. Wie ihr mit Hilfe von Arbeitskarten Choreographien nach und nach entwickeln könnt, das erfahrt ihr im Anhang.

 Produzent  Klaus Stillger
 Autor  C. Berchthold, S. Kirsch, L. Kroll, K. Stillger, K. Weiß, C. Wiedemann
 Bildformat  16:9
 Tonformat  Stereo
 Länge  98 Min.

 Trailer ansehen  → zum Onlineshop

 

Rhythmische Gymnastik für Schule und Verein 6 – Handgerät Keulen und Alternative Handgeräte (DVD)

Cover von Gymnastik 1Teil 1: Das  Kapitel „Wissenswertes“ verschafft euch einen Überblick über Material und Handhabung der Keulen. Eine Kurzfassung der Lerninhalte des Films soll euch das  Arbeiten mit der Menünavigation erleichtern. Anschließend könnt ihr euch spielerisch  an den Umgang mit den Keulen gewöhnen. Ausführlich behandeln wir die „Gerätetechniken“ Kreisen, Mühlen, kleine Würfe, Werfen und Fangen, sowie die „Nebentechniken“ Übergaben, Asymmetrie, Klopfen, Armkreise und Achter und das Rollen. Jede Gerätetechnik beginnt mit einer Beschreibung der Merkmale. Zahlreiche Anwendungsbeispiele am Ort und in der Fortbewegung sowie Technikkombinationen mit Akrobatik, mit Sprüngen und Drehungen und Ständen sollen den schulischen Sportunterricht und den Unterricht im Verein  bereichern. Das Kapitel „Zusammenarbeiten und Wechsel“ verweist auf die Bedeutung der Teamarbeit in der Gymnastik und regt mit vielen Beispielen zum Erstellen von Gruppengestaltungen und weiteren Experimentieren an. Ausgewählte Choreographien könnt ihr nachmachen, verändern und erweitern. Im Anhang erfahrt ihr, wie ihr mit Hilfe von Arbeitskarten Choreographien nach und nach entwickeln  könnt.

Teil 2: Was haben Fahrradreifen, Getränkekisten, Kissen oder die Rettungsdecke mit Rhythmischer Gymnastik zu tun? Dieser Lehrfilm zeigt euch, wie ihr die klassischen Gerätetechniken mit „Alternativen Handgeräten“ verbinden könnt. Dabei gliedern wir nach der Technikorientierung des alternativen Handgerätes z.B. orientiert am Handgerät Ball. Hier lassen sich alle ballähnlichen Gegenstände, wie Basketbälle, Würfel oder der Flexiball in eine Gymnastikstunde integrieren. Aber auch Gegenstände wie die Rettungsdecke, Socken mit Tennisball, der Besen oder der Fahrradreifen können Verbindungen zu den klassischen Geräten herstellen. Die Kinder sollen im Experiment erfahren, wie sie eigene Ideen und bekannte Alltagsgegenstände mit klassischen Gymnastiktechniken in einem spaßorientierten Unterricht verbinden und präsentieren können. Zahlreiche Choreographien am Ende des Lehrfilms sollen euch zu weiterem Experimentieren anregen.

 Produzent  Klaus Stillger
 Autor  C. Berchthold, S. Kirsch, L. Kroll, K. Stillger, K. Weiß, C. Wiedemann
 Bildformat  16:9
 Tonformat  Stereo
 Länge  86 + 54 Min.

 Trailer ansehen  → zum Onlineshop